>

Strategie für das Spielen im Casino

Strategie für das Spielen im Casino

„Es ist eine sehr einfache Möglichkeit, von einem Casino mit einem kleinen Vermögen nach Hause zu kommen; und mit einem großen hinzugehen.“

Dieses Zitat von Jack Yelton fasst ordentlich eine übliche Sicht zu Casino-Glücksspiel zusammen. Viele Menschen glauben, dass es nichts mehr als eine todsichere Methode ist, um etwas Geld zu verlieren. Sie haben nicht ganz recht.

Es stimmt, dass die meisten Menschen, die Casino-Spiele spielen, auf lange Sicht verlieren. Es ist auch wahr, dass Casinos einen überwältigenden Vorteil haben, der einfach nicht überwunden werden kann. Es ist jedoch nicht richtig zu sagen, dass es unmöglich ist, im Casino zu gewinnen. Wenn es das wäre, würde es nicht so viele Menschen geben, die Casinospiele spielen. Die Tatsache, dass es eine Wahrscheinlichkeit zu gewinnen GIBT, ist genau das, was sie so attraktiv macht.

Nun, beim Casino-Glücksspiel kommt es letztlich auf Glück an. Die Chancen stehen für das Casino, weshalb sie langfristig immer gewinnen, aber gelegentlich können Spieler Glück haben. Und beim Casino-Glücksspiel geht es auch nicht NUR um Glück. Entgegen der landläufigen Meinung gibt es bestimmte Dinge, die Spieler tun können, um ihre Gewinnchancen zu verbessern. Dies ist im Wesentlichen, wo Casino-Strategie ins Spiel kommt.

Wir erforschen das Thema Casino-Strategie ausführlich auf dieser Seite. Wir beginnen mit der Erklärung zwei wichtige Konzepte, die du verstehen solltest – Zufall und Hausvorteil – und dann bieten wir einige grundsätzliche Hinweise, die dir eine bessere Chance auf den Sieg geben können. Wir erklären auch, wie optimales Spielen zu lernen helfen kann, und beenden den Abschnitt mit Details zu den zwei wichtigsten Casino-Strategien, die du beachten solltest. Diese sind Karten zählen beim Black Jack und Verwenden von Wett-Systemen.

Glücksspiele & der Hausvorteil

In unseren Anfänger-Leitfaden für Casino-Glücksspiel berühren wir vier wichtige Punkte, die du im Idealfall beachten solltest, bevor du dein eigenes Geld in einem Casino riskierst. Diese sind wie folgt:

  • Casino-Spiele sind Glücksspiele
  • Es ist nicht unmöglich, zu gewinnen
  • Das Haus gewinnt immer
  • Glück ist nicht der einzige Faktor

Um zu verstehen, warum die ersten drei Punkte wahr sind, musst du Glücksspiele und den Hausvorteil verstehen. Also werden wir dir das jetzt erklären. Während du den Rest dieser Seite liest, wirst du verstehen, warum Glück nicht der einzige Faktor bei der Bestimmung ist, wie und wann ein Spieler gewinnt.

Was sind Glücksspiele?

Ein Glücksspiel ist definiert als ein Spiel, bei dem die Ergebnisse ganz oder überwiegend zufällig sind.

Roulette ist ein gutes Beispiel für ein Spiel, wo die Ergebnisse ganz zufällig sind. Je nachdem, welche Variante des Spiels gespielt wird, gibt es entweder 37 oder 38 mögliche Ergebnisse bei einem Dreh des Roulette-Rads. Jedes dieser möglichen Ergebnisse ist ebenso wahrscheinlich wie jedes andere, weil die Zahl, auf der die Kugel landet, völlig zufällig ist. Es durch nichts anderes als natürliche Physik beeinflusst werden. Es ist also egal, worauf wir wetten, die Chancen zu gewinnen oder zu verlieren sind zufällig.

Blackjack ist ein gutes Beispiel für ein Spiel, wo die Ergebnisse hauptsächlich, aber nicht ganz zufällig sind. Das Zufallselement rührt aus der Tatsache, dass die Kartendecks gemischt sind. Wenn die Reihenfolge der Karten zufällig ist, wird das Ergebnis der Spiele auch zufällig sein. Der Grund, dass die Ergebnisse nicht ganz zufällig sind ist, weil die Spieler entscheiden können, wie sie ihre Hände spielen. Ihre Entscheidungen haben auch gewisse Auswirkungen auf den Ausgang des Spiels.

Es ist die zufällige Natur der Casino-Spiele, die bedeutet, dass es nicht unmöglich ist, zu gewinnen.

Gehen wir zurück zu Roulette. Wenn wir auf, sagen wir, die Zahl 15 für zehn aufeinander folgenden Spiele wetten, gibt es alle Chancen, dass die Zahl 15 einmal während dieser Drehungen kommen würde. Wenn ja, dann würden wir gewinnen Geld (vorausgesetzt, dass wir die gleiche Menge in jeder Runde wetten würden).

Die Auszahlung für eine korrekte Wette auf eine einzelne Nummer beträgt 35:1. Also würde wir unseren Einsatz neun Mal verlieren, wenn die Zahl nicht 15 war, aber 35-mal unseren Einsatz bei dem einen Mal gewinnen, wo sie kommt.

Deshalb spielt Glück eine große Rolle im Casino-Glücksspiel. Statistisch gesehen sollte die Nummer 15 einmal alle 37 oder 38 Drehungen (wiederum abhängig von der gespielten Variante) kommen. Aber die Zufälligkeit des Spiels bedeutet, dass sie drei oder vier Mal in zehn Drehungen kommt oder in 100 Spins oder mehr gar nicht kommen könnte. Auf lange Sicht werden die Gesetze der Wahrscheinlichkeit einsetzen und es erscheint etwa die „richtige“ Anzahl von Malen. Kurzfristig ist jedoch alles möglich. Das gleiche Prinzip gilt für alle Casino-Spiele.

Also, wenn alles passieren kann, warum gewinnt dann das Casino immer? Die Antwort ist wegen dem Hausvorteil.

Was ist der Hausvorteil?

Der Hausvorteil ist der mathematische Vorteil, den die Casinos ihren Spielern gegenüber haben. In einfachen Worten existiert er, weil sie nicht basierend auf „wahren Wahrscheinlichkeiten“ auszahlen.

Wenn man das obige Beispiel mit Roulette verwendet, haben wir erklärt, dass die tatsächlichen Gewinnchancen bei Wetten auf eine einzelne Zahl eins in 37 oder 38 sind. Wir erwähnen auch, dass die Auszahlung 35:1 beträgt. Der Unterschied zwischen diesen Gewinnchancen und den Gewinnauszahlungen ist, was dem Casino seinen mathematischen Vorteil oder Hausvorteil gibt.

Angenommen, wir spielen European Roulette, was 37 Zahlen auf dem Rad hat. Wenn wir für 37 Spiele auf die gleiche Nummer wetten, ist die mathematische Erwartung, dass unsere Nummer einmal, und nur einmal, kommen würde. Wenn dies geschehen würde, würden wir unseren Einsatz 36 Mal verlieren und einmal eine Auszahlung von 35:1 erhalten. Wenn wir jedes Mal 10€ wetten, würden wir 360€ verlieren, aber 350€ gewinnen. Das ist ein Gesamtverlust von 10€.

Nun, es könnte eigentlich alles in 37 Drehungen passieren, wegen der Zufälligkeit, die wir bereits erwähnt haben. Aber auf sehr lange Sicht, wird jede Zahl etwa die Anzahl der Male auftreten, die erwartet wird. Dies liegt einfach an den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit. Über diesen langen Zeitraum gibt der mathematische Vorteil dem Casino, den es hat, weil es nicht die wahren Quoten auszahlt, effektiv einen garantierten Gewinn.

WEITERE INFORMATIONEN:

Dies ist nur eine sehr einfache Erklärung, um dir einen grundlegenden Einblick zu geben, wie Casinos einen Vorteil haben. Wenn du mehr erfahren möchtest, solltest du unseren Artikel lesen, der alles über den Hausvorteil etwas ausführlicher erklärt.

Grundlegende Casino-Strategieberatung

Die traurige Wahrheit über Casino-Glücksspiel ist, dass der Hausvorteil in jedem Spiel besteht, das Casinos anbieten. Es spielt keine Rolle, ob wir Spielautomaten, Roulette, Blackjack oder irgendein anderes Spiel spielen, das Casino wird immer diesen inhärenten Vorteil haben.

Deshalb brauchen Spieler Glück, um im Casino zu gewinnen.

Obwohl man eigentlich den Hausvorteil im Casino nicht überwinden kann, gibt es ein paar Dinge, die man tun kann, um seine Wirkung effektiv zu minimieren. Darum geht es bei Casino Strategie weitgehend und daher ist Glück nicht der einzige Faktor ist. Es gibt nichts, was man tun kann, um regelmäßige und konsequente Gewinne zu garantieren, aber man kann seine allgemeinen Gewinnchancen verbessern. Zumindest reduziert man die Rate, zu der man verliert.

Hier sind zwei einfache Tipps, die dir sofort besseren Wert für dein Geld im Casino verschaffen.

  • Spiel Spiele mit dem niedrigsten Hausvorteil
  • Nutze die Vorteile von Casino-Belohnungen

Eine wichtige Sache, die du wissen solltest ist, dass die Größe des Hausvorteils nicht in jedem Casinospiel gleich ist. Er variiert von sehr niedrig bis sehr hoch. Es ist offensichtlich, dass wenn du die Spiele mit dem niedrigsten Hausvorteil spielst, du den Casino-Vorteil auf ein Minimum beschränkst. Es gibt vor allem drei Spiele, die einen sehr niedrigen Hausvorteil haben und auch sehr einfach zu erlernen sind. Wir empfehlen, diese zu spielen, wenn du willst, dass dein Geld im Casino so lange wie möglich reicht.

  • Blackjack
  • Video Poker
  • Baccarat

Eine weitere wichtige Sache zu wissen ist, dass Casinos ihre Kunden belohnen. Ihr primäres Ziel ist es, dass möglichst viele Menschen ihre Spiele und Maschinen spielen, und das so lange wie möglich. Je mehr Spielaktivität, desto größer werden ihre Gewinne. Sie stimulieren daher ihre Kunden immer öfter zu spielen, indem sie ihnen Belohnungen geben.

Die meisten Veranstaltungsorte bieten ihren Kunden Club-Karten. Diese Karten zeichnen die Gaming-Aktivität eines Spielers auf und Kasinos stellen Comps basierend auf diesen Tätigkeiten aus. Comps gibt es in Form von kostenlosen Getränken, Mahlzeiten, Unterkunft oder sogar zusätzlichen Chips. Du solltest diese Comps wirklich nutzen, wenn du kannst, da sie den Gesamtwert deiner Kosten deutlich erhöhen können.

PROFI-TIP:

Einer der großen Vorteile des Spielens in Online-Casinos ist, dass sie besonders großzügig sind, wenn es um die Boni und Belohnungen geht, die sie für ihre Spieler ausstellen. Also einfach online anstatt in einem traditionellen Casino zu spielen, kann dir einen besseren Gesamtwert für dein Geld geben.

Obwohl es technisch gesehen keine Strategie ist, gibt es einen anderen sehr wichtigen Tipp, den wir dir zu diesem Zeitpunkt geben möchten. Und das ist, sich beim Spielen IMMER ein Budget zu setzen. Casino-Glücksspiel sollte in erster Linie als eine Form der Unterhaltung und ein Weg, um etwas Spaß zu haben, angesehen werden. Du kannst auch etwas Geld gewinnen, aber du wirst immer eher verlieren. Deshalb solltest du immer nur mit Geld spielen, von dem du dir leisten kannst, es zu verlieren.

Optimales Spielen im Casino

Der beste Weg, um den Maximalwert im Casino zu erhalten, ist unserer Meinung nach den optimalen Weg, um jedes Spiel zu spielen, zu erlernen. Dieser Punkt gilt nicht für Spiele, die ganz zufällig sind, da es nicht wirklich wichtig ist, wie man sie spielt, aber er gilt bei Spielen, bei denen deine Entscheidungen eine Rolle spielen.

In solchen Spielen gibt es immer eine „mathematisch korrekte“ Entscheidung zu treffen. Wenn du jedes Mal die richtigen Entscheidungen triffst, kannst du die Wirkung des Hausvorteils erheblich reduzieren. Du wirst trotzdem den Hausvorteil nicht überwinden und so werden die Gewinnchancen weiterhin zu einem gewissen Grad gegen dich sein, aber technisch wirst du deine allgemeinen Gewinnchancen verbessern.

Blackjack und Video Poker sind die besten Beispiele, wo deine Entscheidungen einen großen Einfluss auf die Ergebnisse haben. Bei diesen kannst du den Hausvorteil auf ein fast vernachlässigbares Maß minimieren, wenn du richtig spielst. Wir erklären die besten Strategien für das Spielen dieser Spiele in den folgenden Abschnitten unserer Website.

Kartenzählen & Wettsysteme verwenden

Karten zu zählen und Wettsysteme zu verwenden sind zwei Casino-Strategien, die du aus sehr unterschiedlichen Gründen kennen solltest. Kartenzählen ist eine Strategie, die verwendet werden kann, wenn du Blackjack spielst, und wenn du es richtig einsetzt, kann es dir tatsächlich einen kleinen Vorteil gegenüber dem Casino geben. Wettsysteme sind nicht wirklich eine Strategie, aber viele Spieler sehen als sie als solche. Sie tun nichts, um die Auswirkungen des Hausvorteils zu ändern und haben eigentlich das Potenzial, sehr schädlich zu sein.

Kartenzählen erklärt

Die Idee beim Kartenzählen ist, den Überblick über alle Karten zu behalten, die ausgeteilt werden, damit man eine Vorstellung von den Karten hat, die im Deck übrig sind. Da es bestimmte Karten gibt, die mehr Nutzen für den Spieler als das Haus haben (Zehner und Asse), kann man Umstände erkennen, in denen es wahrscheinlicher ist, bevorstehenden Hände zu gewinnen als sie zu verlieren. Durch das Erhöhen der Einsätze, wenn die restlichen Karten voll mit Zehnern und Assen sind, ist es möglich, tatsächlich die Chancen zu deinen Gunsten zu setzen.

Wettsysteme erklärt

Das Grundkonzept von Wettsystemen ist, dass man seine Einsätze basierend auf vorherigen Wetten – ob gewonnen oder verloren wurde – anpasst. Diese Systeme fallen in zwei Kategorien; positive Entwicklung- und negative Entwicklung-Systeme.

Bei positiven Systemen erhöht man seine Einsätze, wenn man gewinnt und verringert sie, wenn man verliert. Die Theorie ist, dass man Siegesserien durch höhere Einsätze ausnutzen kann.

Bei negativen Systemen erhöht man seine Einsätze, wenn man verliert und verringert sie, wenn man gewinnt. Die Theorie dabei ist, dass Pechsträhnen schließlich zu einem Ende kommen, und durch das Erhöhen von Einsätzen gewinnt man am Ende mehr durch erfolgreiche Einsätze, als man von erfolglosen Einsätzen verliert.

Die Logik hinter diesen Systemen mag auf den ersten Blick logisch klingen, aber diese Systeme sind völlig fehlerhaft. Sie tun nichts, um deine Gewinnchancen im Casino überhaupt zu erhöhen, und sollten nur mit äußerster Vorsicht verwendet werden.

WEITERLESEN

honda.ua

www.optiontradingstrategies.net

www.profvest.com